Bremsflüssigkeit - Bosch Service Mechnik

Direkt zum Seiteninhalt

Bremsflüssigkeit

Leistungen > Bremsen Service
Warum ist ein Bremsflüssigkeitswechsel notwendig?
Die meisten Fahrzeughersteller haben ein festes Intervall für den Bremsflüssigkeitswechsel vorgeschrieben.
Dieser liegt in aller Regel bei 2 Jahren, unabhängig von den gefahrenen Kilometer.
Warum ist der Bremsflüssigkeitswechsel so wichtig?
Bremsflüssigkeit ist Hygroskopisch, g.h. sie hat die Eigenschaft Wasser aufzunehmen.
Durch den erhöhten Wasseranteil sinkt der Siedepunkt der Bremsflüssigkeit und es kann beim verstärkten Bremsen zu einem teilweisen oder völligen Ausfall der Bremsanlage kommen.
Außerdem kommt es zu vorzeitigem Verschleiß des Bremssystems durch Rost. Gerade bei modernen Bremssystemen mit ABS kann das teure Folgen haben. Wichtige Bauteile wie z. B. das Hydroaggregat, die Bremssättel, Bremskolben und Radbremszylinder verlieren ihre Funktion.
Teure Reparaturen sind die Folge.
So weit muß es nicht kommen.
Wir empfehlen alle 2 Jahre die Bremsflüssigkeit zu wechseln!
 

 
Wir wechseln Ihre Bremsflüssigkeit streng nach den Vorgaben des Fahrzeugherstellers
und tragen den Wechsel in Ihr (elektronisches) Serviceheft ein.
Damit leisten Sie einen aktiven Beitrag für Ihre und die der anderen Verkehrsteilnehmer.
Unser Expertentip für Sie:
1. Lassen Sie Ihr Fahrzeug regelmäßig von einem geschulten Experten prüfen
2. Gerade sicherheitsrelevante Systeme sollten gründlichst überprüft werden
3. Lassen Sie die Bremsflüssigkeit regelmäßig alle 2 Jahre wechseln und dokumentieren
Zurück zum Seiteninhalt